3.jpg

Psychomotorische Frühförderung

Wir bieten psychomotorische Frühförderung für Kinder im Alter von 2 - 12 Jahren. Zusätzlich zu diesen wöchentlich stattfindenden Kursen bieten wir auch Intensiv-Kurse an.

Psychomotorik für die Kleinsten

(Eltern-Kind-Gruppen, 2 – 4 Jahre)

„Früh übt sich, wer ein Meister werden will“ oder „Was Hänschen nicht lernt, lernt Hans nimmermehr“.

Auch die Jüngsten können bei MoBIS schon aktiv werden. Mit Hilfe eines Elternteils sammeln die Kinder im freien Turnen an einer Vielzahl spannender Gerätestationen wichtige Informationen über ihr Körperschema, lernen sich im 4-dimensionalen Raum zurechtzufinden und beginnen mit der Entwicklung ihrer Sozialkompetenz.

Unsere langjährig gemachten Erfahrungen in dieser Altersgruppe zeigen, dass ein möglichst früher Start für die Entwicklung der Motorik optimal ist.

Psychomotorik (4 – 7 Jahre)

Erst durch die Entwicklung der Wahrnehmungsfähigkeit gelingt es dem Menschen, sich in seiner Umwelt zu orientieren und angemessen zu handeln. Voraussetzung dafür ist die Fähigkeit sinnliche Informationen optimal verarbeiten zu können. 

MoBIS will Kindern helfen diese Fähigkeit zu entwickeln, indem durch praktische Fördermaßnahmen in Form von Abenteuerturnen die wichtigsten Sinne stimuliert und vor allem Spaß an der Bewegung geweckt wird. 

Die psychomotorische Frühförderung umfasst einmal pro Woche 60 Minuten Bewegung pur. Durch die Anwendung und Auswertung motoskopischer Verfahren wird das Bewegungsbild der Kinder transparenter, so dass gezielte Fördermaßnahmen eingeleitet werden können.

Begleitet werden die Kinder durch geschultes Personal. Die Anwesenheit von vier bis sechs Trainern in jeder Bewegungsstunde sichert einen sehr guten Betreuungsschlüssel und lässt genügend Spielraum für individuelle Förderung. 

Positive Adaptionen sind in der Regel nach kurzer Zeit feststellbar und betreffen neben einer Steigerung der koordinativen und konditionellen Fähigkeiten auch das Selbstbewusstsein.

Die psychomotorische Frühförderung wird durch nahezu alle Siegener Kinderärzte unterstützt. Lesen Sie hier, was sie über MoBIS sagen.

Psychomotorik (8 – 12 Jahre)

Auch die „alten Hasen“ sind bei MoBIS gut aufgehoben. Der Unterricht in dieser Altersgruppe verläuft mit ähnlichen Inhalten, wie bei den jüngeren Kinder. Das motorische Repertoire soll gefestigt und weiter ausgebaut werden, d.h. die koordinativen Aufgaben werden individuell anspruchsvoller und die Entwicklung der konditionellen Fähigkeiten (Kraft, Schnelligkeit und Beweglichkeit) stellt einen festen Stundeninhalt dar.

Des weiteren wird durch Team- und Partnerübungen die Entwicklung einer angemessenen Sozialkompetenz weiter forciert.

Anmeldung

Da nicht immer in allen Gruppen freie Plätze zur Verfügung stehen, melden Sie Ihr Kind am Besten persönlich bzw. telefonisch an. Bei Anmeldungen über unser Kontaktformular oder EMail warten Sie bitte auf eine Anmeldebestätigung. Kontakt

Schnupperstunde

Gerne können Sie auch erst einmal in einen unserer Kurse hineinschnuppern. Sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie!