2.jpg

KÄMPFEN, SPÜREN, SELBSTVERTRAUEN

Die Haut ist unsere fühlende Hülle, unser taktiles System. Dieses System ist bei vielen Kindern unausgereift und braucht Reizerfahrung. Nur wer sich seiner selbst bewusst wird, kann Selbstbewusstsein entwickeln.

Darum lieben viele Jungen kraftvollen, dynamischen Körperkontakt. Doch ihnen fehlen in der Regel die Formen, wie sie das ohne Gewalt und Grenzüberschreitung erreichen können.

Andere sind eher zurückhaltend, schüchtern, konfliktscheu und leise. Auch ihr taktiles System muss stimuliert werden.

Beide Gruppen haben nicht ihr volles Repertoire an Selbstbehauptungsmöglichkeiten zur Verfügung.

In diesem Kurs wollen wir lernen:

  • eigene Stärken zu erfahren
  • eigene Schwächen anzunehmen
  • Selbstbewusstsein zu stärken
  • Körperkontakt zuzulassen und auszuhalten
  • Konflikte fair zu regeln

Grundsätzliche Inhalte sind Kampf- und Raufspiele und Krafttrainingseinheiten. Es werden keine Techniken aus Kampfsportarten vermittelt.

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Kämpfen Spüren Selbstvertrauen

Wann?

24.10. - 28.11.2015 (jeweils Samstags)

Wer?

Jungen von 6-7 Jahre
Kurs 1: 9.00 - 10.30 Uhr

Jungen von 8-12 Jahre
Kurs 2: 10.45 - 12.15 Uhr

Preis:

130 €

Aus didaktisch/methodischen Gründen ist die Kursstärke auf 16 Teilnehmer begrenzt.
Die Anmeldung zu den Kursen erfolgt telefonisch unter der Nr. 0271/2387403 täglich zwischen 14.00 und 17.00 Uhr oder persönlich im Büro bei MoBIS.

Übungsleiter:

Kolja Müller-Späth (Sport, Gesundheit, Prävention / Bachelor of Arts)